Codeplug für Anytone AT-d868uv, AT-d878uv und AT-D578UV PLUS Mobilgerät

  • Version
  • Download 782
  • Dateigrösse 6.82 MB
  • Datei-Anzahl 1
  • Erstellungsdatum 29. September 2018
  • Zuletzt aktualisiert 18. Juni 2020

Codeplug für Anytone AT-d868uv, AT-d878uv und AT-D578UV PLUS Mobilgerät

 

18-06-18 Regio 8 für den Clusterbetrieb innerhalb der ARIG-MN  hinzugefügt. Außerdem wurde in den Kontakten die ARIG-MN Clustergruppe TG26374 aufgenommen um dass außerhalb der ARIG-MN Relais gerufen werden kann.

26-10-2019 DB0NZZ sowie DB0FMS hinzugefügt. Weitere Korrekturen vorgenommen.

Hallo DMR´ler

Wieder haben wir einen neuen Codeplug für das Anytone erstellt, weil ja das Hauptbetriebsnetz der ARIG-MN-DMR-Relais von DMR+ auf Brandmeister umgestellt wurde. Doch nicht nur die Umstellung wurde eingefügt, wir haben auch ein paar neue TG´s eingefügt und zwei „vergessene“ Relais ergänzt. Um sich noch schneller zurecht zu finden, wurden folgende Zonen eingerichtet, dabei steht BW für Baden-Württemberg:

  • BW West
  • BM Mitte
  • BW Ost
  • BW Südwest
  • BW Südost
  • Bodensee
  • 2m Analog
  • Direkt 70cm (DMR)
  • TG6 Peanut
  • DMR-ARIG-Zone
  • Analog-ARIG-Zone
  • 70cm Analog

In der DMR-ARIG-Zone sind die 6 von der ARIG betreuten/an die ARIG angeschlossenen DMR-Relais DB0LBG, DB0BP, DB0ROB, DB0CRA, DB0GK und DB0ODE eingetragen.

Genauso sind die vier analogen FM-Relais DB0LBG, DB0ROB, DB0LBX, und DB0LBY in die Zone Analog-ARIG-Zone zusammengefasst, um schnellen Zugriff innerhalb des Relaisverbundes zu haben.

In der Gruppe 2m Analog habe ich die zwei Direktfrequenzen 145.500 und 145.550 sowie die gängigen Relaisfrequenzen für das 2m- Band zusammengefasst.

Die Peanut dient der Betriebsartübergreifenden Technik zu D-Star und so weiter.

Die übrigen Zonen sind größtenteils selbsterklärend.

„Vergessen“ waren in der Vergangenheit die beiden  DMR-Relais DB0FMS und DB0NZZ, die jetzt entsprechend ergänzt wurden.

Viel Spaß beim Aufspielen und nutzen des Codeplug, gerne können auch Wünsche an mich gerichtet werden, wenn ich etwas ergänzen soll. Dies kann aber durchaus eine Weile dauern, denn es ist schon ein gutes Stück Arbeit.

Grüße

Stefan, DL8SFZ

 

23-10-2019 weitere Korrekturen.

18-10-2019 Korrekturen vorgenommen.

Für die beiden lokalen TG9 waren die Zeitschlitze vertauscht.

 

14-09-2019 update

Für die Umstellung unserer ARIG Relais ab 1. Oktober auf Brandmeister als primäres DMR Netz, wurde ein neuer Codeplug für das Anytone 868 und 878 vorbereitet. Dieser ist ausschließlich für Geräte der Marke Anytone und mit dem Firmware Stand Version von V. 2.32 bis V. 2.35 einzusetzen.

Künftig ist auf allen ARIG verwalteten Relais  Brandmeister als Hauptnetz vorhanden und so zu bedienen als sei es ein reines Brandmeister Relais. Das DMRplus Netz ist weiterhin vorhanden, wird aber künftig nur dynamisch erreichbar sein. D.h. es muss die TG ausgewählt und einmal die PPT betätigt werden.

 

DMRplus 9 und Reflektorbetrieb im TG1

DMRplus 1,2,6,20,110, 262,263 u.a. in TG2

 

Zur Vereinheitlichung der TG Struktur mit Mulit Netz Gateway passen wir uns damit dem allgemeinen Trend in DL und OE an.

Bitte verwendet diesen Codeplug erst ab der Umstellung zum 1.Oktober 2019. Bitte vergesst nicht eure DMR ID einzutragen.

 

 

06-04-2019 update

Die Relais DB0RZ, DB0MGM, DB0RV und DB0LC werden in Kürze vom DMR+ Netz in das Brandmeisternetz umziehen. Aus diesem Grund sind die Einträge des Codeplugs entsprechend angepasst.

Zudem ist die User.csv aktualisiert.

Weiterer Hinweis:

Der Codeplug kann auch auf das neue Gerät AT878UV geladen werden, solange dort noch die originale Firmware aufgespielt ist. Wagemutige können mal auf die Suche gehen, es gibt jetzt auch für dieses Gerät eine neue Firmware. Dabei sollen ein paar Bugs entfernt worden sein und der Bildschirm mit schwarzem Hintergrund soll jetzt auch in den Untermenüs aktiv sein. Alle Angaben ohne Gewähr und das Upgrade erfolgt auf eigenes Risiko!

 

28-12-2018 update

Der Codeplug wurde für die ARIG Relais um die TG6 erweitert. Hier besteht die Möglichkeit mit D-Star zum Reflektor DCS 015 A zu kommunizieren.

Dazu noch ein Hinweis:

Es gibt eine Android App "Peanut" von PA7LIM im Playstore
mit der kann man ohne Funkgerät D-Star machen auf DCS 015 A

Und der ist verlinkt:

  • Module A is linked to:
  • <-> XRF015A
    <-> DMR+ TS1 TG6 (IPSC2-DL)
    <-> FCS 005 15
    <-> YSF DE-Germany02
    <-> NXDN 001 15
    <-> Peanut (PA7LIM)

Den Freischaltcode der App Bitte hier beantragen:

http://www.pa7lim.nl/peanut-request/

Die Modulation der Handys klingt sehr gut.

Die Tablets sind teilweise unbrauchbar, da stark übersteuert.

_________________________________________

Passend zum Codeplug hier eine Anleitung zu den belegbaren Tasten des Geräts

_________________________________________

Änderungen seit der letzten Version:

  • neue Frequenz für DB0ROB ab dem 25.11.2018
  •  Programmierung der Direktfrequenzen wurde erweitert, jetzt mit den TG 1, TG9 und TG99 auf der RX-Seite
  •  Noch 3 weitere FM-Relais auf 70 hinzugefügt

Wenn jemand Wünsche hat, bitte melden, ich lasse dann je nach Aufwand die Anpassungen einfließen, sofern halbwegs umsetzbar.

Gruß Stefan

Die Hier noch ein paar nützliche Links

Die Software einschließlich allem:

http://www.connectsystems.com/software/software%20D868UV.htm

Hier gibt es regelmäßig die neuen Kontakte, die ich alle paar Monate erneuere, dass alle User auch angezeigt werden

https://kf5iw.com/contactdb.php

Und wer auf APRS stehst, hier wird erklärt, wie man das Anytone nach dem Update auf Version 2.32 auch auf APRS sichtbar machen kann.

https://dxham.de/?p=1865

Eine Anleitung, wie man die Software auf Deutsch bekommt:

http://ham-dmr.at/index.php/2018/09/05/anytone-cps-1-32-programmiersoftware-in-deutscher-sprache-von-tim-rauhut-dl2dmc/

...

 

 

11 Replies to “Codeplug für Anytone AT-d868uv, AT-d878uv und AT-D578UV PLUS Mobilgerät”

  1. Nachtrag zum Kommentar:
    der hier angebotene Codeplug ist jetzt die Version 2.32. Also vorher das Anytone auf die passende Firmware updaten und es kann losgehen!
    Gruß Stefan

  2. Ich bin in der Vergangenheit schon mehrmals angeschrieben worden wegen der Version.
    Hier auf der Homepage ist als Download ein Codeplug der Version 2.32 bereitgestellt. Wenn Ihr diesen Codeplug auf euer Gerät aufspielen wollt, müsst Ihr zuerst das gerät auf die Firmwareversion 2.32 aufstocken, bevor der Codeplug eingespielt werden kann. Mit einer niedrigeren Firmwareversion geht das nicht. Es müsste jedoch ohne Weiteres möglich sein, mit der Firmwareversion 2.33 den Codeplug zu öffnen.

    Die Umstellung der Programmiersoftware auf Deutsch ist unter dem Link soweit beschrieben. Ihr müsst eure originale ini-Datei der englischen Sprache irgendwo sichern und dann die heruntergeladene Datei, die ebenfalls noch „english“ heissen muss an den ehemaligen Speicherplatz ablegen. Dann öffnet das Programm normal und alle Beschreibungen ect sind in Deutsch. Also, neue Datei heisst Englisch, muss auch weiterhin Englisch heissen, schreibt aber Deutsch! 🙂

    Übrigens dürft Ihr Erfahrungen mit meinem Codeplug auch gerne hier als Kommentar abgegeben, es freut mich auch, wenn meine Hilfestellung ankommt.

    Gruß Stefan, DL8SFZ

  3. Hallo,
    Ich habe das Codeplug 2019-04-06_Basiscodeplug-BW_Ohne.. runtergeladen und Installiert.
    Leider war das mit Passowrt voreingestellt und ich merkte es zu spät. Nun kann ich mein Gerät weder neu Insatllieren, noch dem Kram wieder runter bekommen.
    Ich benötige unbedingt das Passwort. Weiterhin deute ich darauf hin, dass so etwas schnell zu Problemen führt und sollte nicht, so zuum Gebrauch ins Netz gestellt werden.
    Danke MFG
    DL3SDF

    Das Gerät müsste ich nun zzu Retevis einschicken und resetten lassen, Kosten an die 30€.
    Das muss doch nicht sein.
    Danke

    Bitte um dringende Hilfe.

    1. Leider jetzt erst gesehen. Sorry Ralf, aber der Fehler liegt auf deiner Seite! Hier gibt es die Dateien für das Anytone und NICHT für das RT-3.
      Dass natürlich die Daten auf dem RT-3 nicht funktionieren dürfte einleuchten.
      Gruß Stefan

  4. Hallo,
    die Contactliste (Worldwide Contacts (Extended) oder auch (Standart) von der Website https://kf5iw.com/contactdb.php
    lässt sich auf mein AT-D868UV mit Firmwarestand 2.32 laden, wird aber vom Gerät nicht „benutzt“.
    Jedenfalls werden keine Contactdaten (außer DMR-ID) angezeigt wenn ein Teilnehmer empfangen wird obwohl
    der in der Contactliste drin ist.

    Hat jemand auch die Erfahrung gemacht und evtl. einen Tipp für mich.

    Zur Zeit habe ich wieder eine „alte“ Contactliste von Anfang 2018 geladen, die funktioniert soweit.

    Vielen Dank im voraus
    Jürgen, DL2SCH

  5. Hallo zusammen,
    mir ist aufgefallen, das beim aktuellen codeplug fürs Anytone beim Channel(219) DB0WTL WW-BM die TG1 anstatt TG91 eingestellt ist.
    vy 73 de Marco DC6MT

  6. Hallo,

    eine dumme Anfängerfrage: Ich nutze hier das Programm dmrconfig unter Linux. Der erzeugt beim Download des Codeplug vom Anytone *.img-Dateien und kann die hier angebotene *rdt nicht einlesen.

    https://github.com/sergev/dmrconfig/wiki

    Gibt es die Möglichkeit das Codeplug in diesem *img-Format zu bekommen? Oder gibt es die Konfiguration auch als Textform?

    Wine mit der Originalsoftware habe ich auch schon versucht. Die Software läuft, erkennt aber die USB-Ports nicht.

    Danke für jeden Tipp

    Emil / DD3AH

    1. Hallo Emil,

      ich kenne das Programm nicht. Ist ja schon sehr eigenwillig. Das *.rdt lässt sich ja zumindest mit dem entsprechenden Befehl darstellen. Damit solltest du etwas lesbares angezeigt bekommen.

      dmrconfig md-uv380-empty.rdt

      Funktioniert das wenigstens?

      Weiter schreibt er, es wäre kompatibel zum RDT.
      Mir ist aber nicht klar, ob man es in img umwanden müsste oder ob es nur umbenannt wird.

      „Input binary file can have IMG format (compatible with md380tools) or RDT format (compatible with native CPS software).“

      Ich müsste das Tool auch zuerst installieren und mit dieser Software das Gerät wieder auslesen. Gebe mir bitte bescheid, ob du den originalen Codeplug so angezeigt bekommst.

      73, Jochen DG2SDW

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.